Über mich

Hallo und herzlich Willkommen vor meiner digitalen Bühne!

Geboren und aufgewachsen in der Eifel, geformt in der großen weiten Welt und gestrandet in der Medienmetropole Köln arbeite ich seit 2007 im Kommunikationsbereich und vermittle mit großer Leidenschaft  Informationen zwischen Menschen. Ich liebe es, durch meine Arbeit nicht nur kurzfristige Aufmerksamkeit  auf eine Sache zu lenken, sondern nachhaltig neue Sicht- und Denkweisen anzuregen. Mein besonderes Interesse gilt gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Themen und Zusammenhängen. 

Nach Stationen in der Mediengruppe RTL  habe ich von 2009 bis Juni 2017 als Kampagnenmanagerin die strategische Ausrichtung der integrierten Gemeinschaftskampagne „Busse & Bahnen NRW“ gesteuert. 2011 habe ich im Rahmen einer Kampagne zum Thema „Zivilcourage“ ein interdisziplinäres Kreativkkollektiv aus Duisburg-Marxloh kennengelernt und arbeite seitdem auch als freie Strategieberaterin, Konzeptentwicklerin, Texterin und Creative Producer. Unser gemeinsames Herzensprojekt ist die Stadtteilkampagne „Made in Marxloh„.

Ich beschäftige mich leidenschaftlich gern mit Identitätsfragen  – von Menschen und Kulturen, von Städten und Stadtteilen, von Unternehmen und Marken. Man könnte auch sagen, ich beschäftige mich mit der Frage, wie man in Zeiten individualisierter Mediennutzung und Digitalisierung Menschen nachhaltig erreicht,  Marken und Images aufbaut, relevanten Content kreiert und zielgruppengerecht aussteuert.

Konkret bedeutet das: Ich unterstütze Menschen, Unternehmen und Organisationen

  • bei der Entwicklung von authentischen und zugleich zielgruppenorientieren Kommunikationsstrategien
  • der Konzeption von zeitgemäßen und markengerechten Kommunikationsformaten
  •  und steuere deren professionelle Umsetzung.

Je nach Projektgröße stelle ich interdisziplinäre Projektteams aus Kreativen und Experten aus meinem Netzwerk zusammen, briefe und steuere diese.

Studiert habe ich Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing und Kommunikationsmanagement in Köln. Anschließend Weiterbildungen an der Bayerischen Presseakademie (PR für Non-Profit Organisationen), der Internationalen Filmschule Köln (Masterclass Non-Fiction 2013) sowie im Onlinemarketing (121 Watt, 2015).